𝘚𝘶𝘮𝘮𝘦𝘳 𝘙𝘦𝘤𝘰𝘳𝘥 𝘝𝘪𝘣𝘦𝘴.

SUMMERCHILDREAMS.



Ein Mädchen, das nur im Sommer lebt. Hinein gezogen in diese Wärme, das unschuldige Lächeln auf den Lippen. Die Haare frech im Gesicht, verstecken die tanzenden Sommersprossen.
In der Zeit verschoben, blickt sie zwischen den Welten nur auf die Farben der alten Rollfilme.
Sie sitzt auf einem Bordstein. Das rosa Diner hinter ihr und ein Pfirsich-Milchshake in einem regenbogenbunten, verwaschenen Pappbecher.Ein paar Dollar klippern in den Taschen ihres Kleides, wenn sie die Beine ausstreckt und ihre Sommersprossen in die Sonne hält. Die Sonne auf der Haut und der Geruch von Sommer in der Luft.
Hier sitzen, bis der Sonnenstich einen schwindlig macht. Den Sommer schmecken, bis die Zunge taub ist. Kind sein und bleiben.
Die quietschgrünen Palmen auf der anderen Straßenseite wiegen sich im Wind. Scheinen fast zu tanzen und der wohligen Wärme zu liebe noch grüner zu scheinen. Durch die Blätter hindurch bilden Schatten ein bizarres Muster auf der rauen Straße und enden an ihren Zehenspitzen. In dem Flimmern der aufkommenden Hitze taumeln Träume über den Asphalt. Vom Kind sein, die Kreide Bilder auf den Beton zaubern. Und durch die hindurch hin und wieder einer dieser alten Pickup-Trucks tuckert.
Noch nicht mal eine Ahnung davon zu haben, wie der erste Kuss schmeckt. Und die Zeit stehen bleibt.
Immer noch auf dem Asphalt sitzend streckt sie die von Zucker verfärbte Zunge heraus und kitzelt sich selbst an der Nase, um dann laut los zu lachen.




7 Kommentare :

  1. Toller Text und schöne Bilder! Da bekommt man richtig Lust auf Sommer. Bei dem trüben Wetter aktuell sehne ich den Sommer auch sehr herbei.

    Liebe Grüße,
    Diana

    AntwortenLöschen
  2. OMG ich kann es kaum erwarten, dass es wieder sommerlich warm wird :)

    ich bin nicht so der Wintermensch und wünsche mir die Sonne!
    mit deinem schöne Text und den Fotos machst du richtig Vorfreude

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com

    AntwortenLöschen
  3. Das ist wirklich ein sehr schöner verträumter Text. Das kleine Mädl könnte ich früher sein. Ich liebe auch den Sommer. Alles dazwischen zählt fast nicht. Obwohl ich im Winter geboren wurde, bin ich definitiv ein Kind des Sommers!
    Liebe Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag den Bildlook sehr gerne und auch der Text gefällt mir sehr gut. Hat etwas poetisches ansich :)

    AntwortenLöschen
  5. Hey, ich träume auch gerade vom Sommer. Der Winter ist ja nichts Halbes und nichts Ganzes. Kein Schnee, aber kalt und Regen. Deine Bilder sehen super aus
    Liebe Grüße
    Anja von Castlemaker.de

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Yva,

    ich habe gerade wirklich den Sommer gefühlt :-) Sehr schöner Text und die Bilder dazu sind richtig klasse!

    Viele liebe Grüße,

    Tabea

    AntwortenLöschen
  7. Das sind schöne Fotos, fröhlich und bunt �� Und in dem Text finde ich mich wieder, so toll!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

 

Seiten

Blogposts mit * im Titel beinhalten analog entwickelte Fotos, mit einer eventuellen Nachbearbeitung.