💾 𝔄𝔯𝔱.𝚎𝚡𝚎

Programm wird gestartet...


Ich weiß, wie du atmest, wer bist du?

Bist du real?

Weiß, wie deine Kunst riecht, aber bist das wirklich du?
Spielst du mit der 2D-Illusion, weil du von deiner Kindheit nicht loslassen kannst.


Weil du ein Held warst, als du klein warst?

Wie weit würdest du gehen, um deine Fantasie real werden zu lassen?


Wie viel von dir würdest du aufgeben, um deine Gefühle zu spüren?

Von welcher Sucht bist du abhängig und wirst du nie loslassen können?


Was macht dich anders und doch gleich?

Was ist deine Lieblingsfarbe im Alphabet?


Wieso ist 7 nicht deine Glückszahl? Was macht die anderen schöner?







Ich - oder das, was die Kunst aus mir gemacht hat.
Selbst als Kunstobjekt. Sich zur Kunst machen. Eins sein.
Dein Körper, deine Gedanken, deine Kunst. Sichtbar oder unsichtbar in dir. Dein Leben komplett ausfüllend. Deine Definition. Deine Kunst.
Nenn mich, wie du willst. Sieh, was du sehen willst.
Ich kreiere aus mir. Für mich. Für meine Gedanken.
Mein buntes Poesiealbum voll meiner Sticker meines Lebens. Jeder kunstvoller als der andere. Immer ein wenig mehr. Konserviert. Ein bisschen mehr als die Realität.
Gedanken flach gepresst zum trocken. Um daraus Wahrheit zu machen. Doch es entsteht nur eine verzerrte Realität. Nach Zucker schmeckend wie Limo und den Kopf verdrehend wie Rauch und Alkohol.
Und alles was ich habe und besitze - Gegenstand meiner eigenen Realität. Verschmolzen mit der Illusion. Kindheit und Gegenwart ineinander verwaschen lassen. Immer mit dem Hang der Kindheit die Oberhand zu lassen. Den Himmel fluorisierend über unseren Köpfen unter unseren Füßen der von Kreide Pastell gefärbte Asphalt. Tauschen hin und wieder die Gedanken, um rundet von Chrom und Vinyl. Durchzogen mit dem Geruch nach Benzin und Nostalgie - Bonnie und Clyde sein bedeutet die Kindheit zu feiern.

_CALL_ME_ART-Inspiration 
































































10 Kommentare :

  1. Sehr schöner Beitrag. Dein Text ist wirklich große Klasse.
    Wo hast du denn die Rose her? Such nämlich solche Temp Tattoo sticker für meine Looks.
    Liebe Grüße,
    Tama <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die gab es bei Tedi. Also ziemlich preiswerte Dinger. =)
      Und danke für deine lieben Worte.

      Löschen
  2. dein Text liest sich wirklich schön und auch die fotografischen Impressionen passen super dazu :)
    wo hast dir die Inspiration dafür geholt :)

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com

    AntwortenLöschen
  3. Toller Beitrag, toller Text. Die Bilder sind aber der Hammer! Ich bin ganz geflasht von einem mal ganz anderen Blogbeitrag.

    Lieben Gruß, Bea.

    AntwortenLöschen
  4. Wieder ein sehr inspirierender Text, der zum Nachdenken anregt. Ich denke auf seine eigene Art und Weise ist jeder von uns Künstler seines eigenen Lebens und unsere Kreativität entsteht aus der Summe unserer Erfahrungen.

    Liebe Grüße, Kay
    www.twistheadcats.com

    AntwortenLöschen
  5. Hallo

    Die Bilder sind total Geil. Klasse Filter die da drauf hast. Macht escht Spaß durch den Beitrag zu scrollen.

    Liebe Grüße
    Blog-Pirat
    https//:blog-pirat.com

    AntwortenLöschen
  6. Artsy!! Bin gerade super happy, dass ich auf deinen Blog gestoßen bin. Heutzutage geben sich leider nur noch die wenigsten Menschen wirklich Mühe um solch toll Beiträge zu verfassen. Wunderschöner Text und endgute Bilder!!

    Liebst,
    Jacky

    AntwortenLöschen
  7. Wow, ein mega Text. So tiefgründig irgendwie :) Und die Bilder sind der Knaller!! Dieser Sticker ist genial - durch die Bearbeitung dachte ich erst, es sei ein echtes Tattoo.

    Liebste Grüße,
    Sarah von www.vintage-diary.com

    AntwortenLöschen
  8. Deine Worte haben mich echt mitgenommen - so schön. Und die "Umsetzung" von Wort zu Bild ist wirklich klasse. Eine Inspiation :)
    Ein wirklich sehr sehr schöner Beitrag.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Sophia von https://art-culture-and-more.de

    AntwortenLöschen
  9. Oh wow das sind ja unglaubliche Worte. Das nimmt einem wirklich mit. Die Bilder sind ja toll
    https://carrieslifestyle.com/2018/09/12/100-natuerliche-koerperpflege-fuer-mama-babies/

    AntwortenLöschen

 

Seiten

Blogposts mit * im Titel beinhalten analog entwickelte Fotos, mit einer eventuellen Nachbearbeitung.